Bei der diesjährigen Bahneröffnung im Stadion in Unterkochen waren auch Athleten der Leichtathletikabteilung des TSV Herbrechtingen wieder am Start. Über 400 m startete Maike Alt, die das Rennen in 1:07,53 Minuten beendete.

Malte Kolb schaffte bei seinem ersten Start über 1500 m in der Altersklasse U18 gleich die Qualifikation für die Süddeutsche Meisterschaft. Vom Start weg machten 2 Läufer (Altersklasse U23) das Tempo an der Spitze und setzten sich mit Malte im Schlepptau vom Hauptfeld ab. In deren Windschatten erreichte er dann nach 4:21,48 Minuten das Ziel. Damit verbesserte er seine bisherige Zeit um über eine halbe Minute.

In der Altersklasse U18 startete Tim Zimmermann nach einer längeren Verletzungspause mit seinem ersten 100m Sprint in die Saison. Er konnte mit einer Leistung von 12,31s den dritten Platz belegen.

Seine Schwester Annika Zimmermann trat in der Altersklasse W14 im Hochsprung an. Sie konnte mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 1.40m und Platz zwei überzeugen.