Bei sommerlichen Temperaturen fand am Sonntag dem 12.10.2019 die 9. Auflage des Giengener Stadtlaufs statt. Um 12:30 Uhr fiel der Startschuss zum Schülerlauf . Hier kam es zu einen tollen Comeback. Die 15-jährige Maleah Kolb gewann bei den Schülerinnen mit einem deutlichen Vorsprung von 20 Sekunden auf die Zweitplatzierte. Obwohl sie nach einer 2 jährigen verletzungsbedingten Pause erst seit 5 Wochen wieder aktiv trainiert.


Um 13:00 Uhr standen dann noch 2 weitere Buigen Runners am Start zum 5 km Lauf. Hier sicherte sich der 17-jährige Malte Kolb den ersten Platz bei den Jugendlichen und zum ersten mal auch den Gesamtsieg bei den Erwachsenen. Er hatte sich das Rennen sehr gut eingeteilt und konnte sich nach der Hälfte des Rennens vom Vorjahressieger Sven Lorenz aus Söflingen absetzen und machte sich auf die Verfolgung des bis dato Führenden. Mit einem kräftezehrenden Zwischenspint schloss er die Lücke. Auf den letzten 600 m lief er dann bis zum Ziel noch einen Vorsprung von 10 Sekunden heraus.


In der AK M50 lief Olav Müller eine persönliche Bestzeit von 22:15 Minuten und belegte damit einen tollen dritten Rang.
Alle 3 Läufer sind Mitglieder des neugegründeten Laufteams der TSV Leichtathletikabteilung. Unter ihrem Trainer Ralf Kolb findet Dienstag und Donnerstag zwischen 18:30 und 20:00 Uhr ein wettkampforientiertes Lauftraining für interessierte und motivierte Sportler im Herbrechtinger Stadion statt. Unabhängig vom Alter wird hier Laufkoordination, Technik und Tempo trainiert. Wer Interesse hat sich dem Team anzuschließen oder sich das Training auch einfach nur mal anschauen möchte, ist jederzeit willkommen. Aktuell besteht die Laufgruppe aus knapp 10 Läufern.