Liebe Vereinsmitglieder,

der plötzliche, tragische Tod des Stellvertreter Finanzen, Paul Schneider, hat eines deutlich gemacht: auch ein Verein wie die TSV Herbrechtingen ist verletzlich und angreifbar. Auch wenn vielen das nicht bewusst sein mag. Sie und ich stehen momentan vor einer Wende. Es werden dringend Mitglieder gesucht, welche bedeutende Positionen im Verein besetzen. Natürlich muss man sich trauen, natürlich muss man sich ab und zu einmal die Zeit nehmen, bei Sitzungen oder Veranstaltungen dabei zu sein. Ich darf Ihnen von meiner Seite aus sagen: ja, ich hätte mir mein Vorstandsamt auch anders vorstellen können, aber Schicksale oder Krankheiten sind nicht vorauszusehen. Nun ist es eher etwas zeitintensiver als gedacht, trotzdem versuche ich nach bestem Gewissen meiner Verpflichtung Ihnen allen im Verein gegenüber nachzukommen. Sicherlich fallen durch die Neue Sportstätte Bibrishalle viel mehr Terminen an, mehr als erwartet, und auch der geplante „Tag der offenen Tür“ am 22. September an dem die TSV die Federführung hat wird kein einfaches Projekt. Aber, hier zeigt sich an den Ideen und Vorschlägen der beteiligten Organisationsteams: man ist voll bei der Sache dabei! Und man merkt das doch irgendwo Stolz und Freude vorhanden ist, an so einem für den Verein wichtigen Projekt mitwirken zu dürfen. Und jeder Einzelne ist wichtig, so wie es schon immer in den Vereinen auf jeden Einzelnen ankam. Deshalb möchte ich heute Euch ganz offen und direkt fragen: wäre jemand bereit, eine tragende Funktion im Verein zu übernehmen? Zur Debatte steht der Stellvertreter des Vorstandsvorsitzenden, der Stellvertreter Finanzen und ganz dringend benötigt wird jemand für die Öffentlichkeitsarbeit. Es kann auch eine Person von außen sein die sich für ein Amt interessiert. Deshalb meine Bitte: hört Euch um, fragt im Familien- und Bekanntenkreis, fragt Eure Sportkammeraden……

Für die bevorstehenden Sommerferien wünsche ich allen einen erholsamen Urlaub und schöne Ferien.

 

Ottmar Wagner, Vorstand