Ski

 

Jahresprogramm_2019

Jahreskalender 19/20

Um fit für Alpinski, Langlauf und Schneeschuhtouren zu sein, wird Skigymnastik von September bis April im Herbst bis ins Frühjahr angeboten. Im Sommer ergänzen wir mit vielseitigen Outdoor-Aktivitäten den Sport in der Halle.

Wintersaison:

  • Gymnastik und Freizeitvolleyball
  • Skiausfahrten „Alpin“ und „Nordisch“
  • Schneeschuhwandern

Abwechslungsreiche Übungen werden für den Sportabend zusammengestellt. Spaß haben wir am Ende mit Volleyball, das hin und wieder von „Profis“ verstärkt wird.

Sommersaison:

  • Nordic Walking
  • Radtouren in 2 Leistungsgruppen
  • Radausfahrten
  • Wanderungen

Skigymnastik

Freitagabend um 20:00 Uhr führt uns Gerlinde Möller mit ihrem Programm zur Fitness.

Radtouren

Ab Mai wird die Gymnastik durch geführte Radtouren ersetzt. In zwei Leistungsgruppen werden Touren für Trekking- und Mountainbike angeboten. Von der Bibrishalle aus startend führen sie uns ca. 2½  Stunden in die nahe Umgebung.

Radausfahrt

Unsere diesjährige 3-Tages-Radtour führte uns nach Franken. Über Neustadt an der Aisch ging es nach Adelsdorf, um am 2. Tag Bamberg zu erreichen.  Bei einem kurzen Rundgang durch die Altstadt erkundeten wir neben „Klein Venedig“ und das Alte Rathaus auch den Dom. Weiter ging es durch Weindörfer bis nach Schweinfurt, wo wir am Abend das Volksfest mit großem Feuerwerk besuchten.

Radrundfahrt

Aus dem blauen Himmel des Azorenhochs blies uns heftiger Gegenwind beim diesjährigen RTF der Altheimer Radler entgegen, so dass die Meisten sich auf die 75km-Tour beschränkten.

Herbstwanderung

Von Oberjoch aus ging es über „Schmugglersteige“ zu den Gipfeln der Kühgundspitze, Kühgundkopf und des Iseler. Bei bestem Wetter hatten wir traumhafte Aussichten nach Bad Hindelang, Sonthofen und ins Tannheimer Tal. Die Abschlusseinkehr in der „Pfeiffermühle“ rundete einen schönen Wandertag ab.

Nordisches Wochenende

Bei Schneefall aber guten Loipen wurde das Tannheimer Tal durchfahren. Die Gruppe der Schneeschuhgänger bestiegen den Falkenstein bei Pfronten. Gemeinsam trafen wir uns dann im Maria Hilfer Sudaus in Speiden zur Einkehr. Am Sonntag war der Vilsalpsee und Haldensee Ziel der Langläufer, während die Wanderer das Gebiet um den Aggenstein bestiegen.

Skiausfahrt am Arlberg

Zuerst sah es so aus, als müssten wir uns mit Kunstschnee und eisigen Pisten zufriedengeben. Ein Wintereinbruch brachte dann doch einen halben Meter Neuschnee. Das Wetter besserte sich am Schlegelkopf in Lech und bescherte uns am Sonntag schönste Pulverschneepisten, allerdings durch die Lawinengefahr auf eingeschränktem Terrain.